Roland Pöllnitz

Das süße Gift der Begierde

182 Seiten broschiert
Format A5
Cherusker Verlag (2018)
ISBN 9780244117474
15,00 €

Bestellung

In seinem Buch Das süße Gift der Begierde vereint der Lyriker Roland Pöllnitz die erotischsten und laszivsten Liebesgedichte der letzten Jahre in einem Band. Über einhundert Gedichte vermitteln ein Fest der Sinnlichkeit: Zärtliches und Leidenschaftliches, Sinnliches und Verlangendes, Erregendes und Lüsternes, Berauschendes und Wollüstiges. Der Autor gibt sich seiner Imagination hin und erstaunt mit seiner intensiven Sprache, so wie Goethe oder Brecht es vor ihm praktizierten. Erleben sie Texte voller leidenschaftlicher Intensität und Virtuosität. Hier fallen alle Grenzen, werden Tabus beiseite geschoben und Konventionen in Frage gestellt. Die Liebe mit all ihren Facetten steht im Mittelpunkt seiner Verse. Wie schön ist die Liebe, wie schöne ihre Lust.